Herzlich Willkommen auf der Homepage der gemeinsamen Fußballschule des TuS Grevenbroich und der SG Frimmersdorf/Neurath!

Liebe Teilnehmer der Fußballschule, liebe Eltern,

leider müssen wir Euch heute mitteilen, dass die Fußballschule in diesem Jahr unter unserer Leitung nicht mehr stattfinden wird. Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, da wir die Fußballschule seit dem Jahre 2006 immer mit sehr viel Engagement und großer Freude durchgeführt haben und uns in jedem Jahr wieder auf die nächste Fußballschule freuten.
Zum einen ist es uns aus persönlichen und gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich, dieses Angebot weiter anzubieten, zum anderen kommen noch diverse organisatorische Auflagen seitens des Sportamtes und eine drastische Erhöhung der Sportstättennutzungsgebühren hinzu, so dass der hohe zeitliche und organisatorische Aufwand in keinem Verhältnis mehr zu dem Ertrag stehen würde.

Wir haben die Teilnehmergebühren für die Fußballschule seit 2006 nicht mehr erhöht und sind immer mit dem Anspruch angetreten, dass die Fußballschule im Gegensatz zu den kommerziellen Anbietern „bezahlbar“ sein muss und für die Jugendabteilungen der beiden Vereine SG Frimmersdorf/Neurath und TuS Grevenbroich auch einen Gewinn abwerfen muss. Diese Zielsetzung ist unter den neuen Rahmenbedingungen nicht mehr möglich, so dass wir als Konsequenz auf eine weitere Austragung der Fußballschule verzichten müssen.

Wir möchten uns auf diesem Wege bei allen Kindern und Eltern für das uns teilweise über Jahre entgegen gebrachte Vertrauen bedanken und hoffen, dass Ihr alle schöne Sommerferien haben werdet – auch ohne „Fußball total“ mit der Fußballschule. Bedanken möchten wir uns auch bei allen Trainern, die teilweise mehrere Jahre mit sehr viel Spaß und Einsatz den Erfolg der Fußballschule erst möglich gemacht haben.

Rüdiger Zaeske und Uli Neumann





Unsere Fußballschule wird seit dem Jahre 2006 jeweils in der letzten Woche der Sommerferien für Kinder im Alter von 5 - 11 Jahren (Bambini bis E-Junioren) auf der Sportanlage in Frimmersdorf "An der Erfthalle" ausgetragen, die mit einem gepflegten Rasenplatz und Aufenthaltsmöglichkeiten ideale Bedingungen zur Durchführung einer Fußballschule bietet. In den sechs Altersgruppen können jeweils 20 Kinder teilnehmen, die von zwei bis drei Trainern betreut werden.

Inzwischen gibt es eine ganze Reihe von Fußballschulen in der Region, teilweise von ehemaligen Profi-Fußballern oder auch Privatpersonen, die überwiegend kommerziellen Zwecken dienen. Unsere Fußballschule unterscheidet sich in mehreren Punkten von diesen Anbietern. Zum einen fließen alle Gewinne aus der Fußballschule nicht in private Kassen, sondern direkt in die Jugendabteilungen der beiden Vereine und kommen somit wieder den Kindern und Jugendlichen im Verein zu Gute. Zum anderen unterscheiden sich die Teilnehmergebühren bei fast gleichen Leistungen erheblich von fast allen anderen kommerziellen Fußballschulen, die teilweise das doppelte bis dreifache kosten. Zudem bieten wir für das zweite Kind einen Rabatt von 50 Prozent, das dritte Kind einer Familie ist frei.

Es heißt zwar Schule, aber unsere Fußballschule hat eine Woche vor Schulbeginn mit Schule wenig zu tun, sondern es stehen Sport, Spiel, das Erlebnis in der Gemeinschaft, Spaß und Freude im Vordergrund. Das Motto der Fußballschule könnte lauten:"Spielfreude und Spaß am Fußball wecken!" Es wird Fußball "gespielt" und keinesfalls "gearbeitet"!

Seit 2007 gehört die Abnahme des "DFB & McDonalds-Fußballabzeichens" , bei dem die Kinder Gelegenheit hatten als Dribbelkünstler, Kopfballkönig, Kurzpass-Ass, Flankengeber und Elferkönig ihr Können zu beweisen, zum festen Bestandteil der Fußballschule. Alle Teilnehmer lösten die Aufgaben mit sehr gutem Erfolg und durften die Urkunden in Gold, Silber oder Bronze sowie das "Fußballabzeichen" in Empfang nehmen.